+43 676 6716892

PV: Aktueller Stand des Klimaziels

Der Klimawandel ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit, und die Gemeinden und Städte spielen eine entscheidende Rolle bei der Umsetzung von Maßnahmen für einen nachhaltigen Klimaschutz. Im Themenfeld „Photovoltaik“ wurden daher in Abstimmung mit dem Land NÖ gewisse Zielwerte definiert, die es zu erreichen gilt. Gemäß der Dorf- & Stadterneuerung NÖ soll „in kleineren Gemeinden […]

Fördererhöhungen 2024

Der Fördertopf für Heizungsumstellungen und thermische Gebäude-Sanierungsmaßnahmen wurde mit 01.01.2024 stark aufgestockt! Das BMK und die Umweltförderungskommission haben das „Erneuerbare-Wärme-Paket“ erweitert und stellen (inkl. NÖ-Landesförderungen!) ab sofort Förderhöhen von bis zu 75% der Gesamtprojektkosten zur Verfügung! Der Umstieg von bestehenden, fossilen Heizungsanlagen auf moderne, erneuerbare Wärmeerzeugungssysteme wird von der Bundesregierung nun noch stärker gefördert. Noch […]

KEM-Fachveranstaltungen 2023

Die 36. und 37. Schulungs- und Weiterbildungseinheit brachte alle Klima- und Energiemodellregionen aus ganz Österreich in die steirische KEM-Region Weiz-Gleisdorf (Umkreis von Graz) und in den niederösterreichischen Thermen- und Kur-Hotspot Bad Schönau. Wir blicken zurück auf die großartigen Vorträge und Vernetzungsmöglichkeiten! Die KEM-Region Weiz-Gleisdorf in der Oststeiermark ist eine florierende Industrieregion, mit einer sehr geringen […]

Rückblick auf die Wasserkonferenz 2023

Die Wasserressource… in der Region Weinviertel-Manhartsberg eine wohlbekannte Herausforderung, die in Zukunft noch größer wird! Laut aktuellsten Forschungsergebnissen der NÖ-Landesregierung bereitet uns künftig nicht zu viel Wasser Kopfzerbrechen, sondern eher zu wenig! Die LEADER Region Weinviertel-Manhartsberg hat dazu gemeinsam mit den Klimamodellregionen Göllersbach, Schmidatal und Retzer Land zur Tagung „Regionale Wasserzukunft – Die neue Praxis […]

„Energie-Vorbildregion“ Schmidatal-Manhartsberg

Energiesparen, Kostenreduktion und Klimaschutz sind in unserer Region wichtiger denn je. Dazu braucht es eine konsequente und lückenlose Erhebung der Energieverbräuche aller Gemeindegebäude und Gemeindeanlagen. Erfreulicherweise gelang es heuer in der KEM-Region Schmidatal-Manhartsberg alle Voraussetzungen für „Energie-Vorbildgemeinden“ zu erfüllen. Wir dürfen uns somit „Energie-Vorbildregion Schmidatal-Manhartsberg “ nennen! Seit 2013 sind Gemeinden per NÖ Energieeffizienzgesetz verpflichtet, […]

Praxistagung „Regionale Wasserzukunft“

Durch den Klimawandel häufen sich extreme Niederschlagsereignisse, während gleichzeitig Trockenperioden länger werden. Die Folgen dieser Entwicklung können regionale Überschwemmungen, überlastete Kanalnetze sowie Trinkwasserknappheit oder Hitzeinseln in (dicht) verbautem Gebiet sein. Mit der Praxistagung „Regionale Wasserzukunft im westlichen Weinviertel“ wollen wir die Entscheidungsträger:innen der Region auf diese Extremereignisse aufmerksam machen und Good-Practise-Beispiele zur Umsetzung anbieten Gemeinsam […]

Radfahren im Schmidatal

Der KEM Schmidatal und ihren sechs Gemeinden ist es wichtig, gesunde Mobilitätsalternativen in der Region zu fördern und voranzutreiben. In den letzten Monaten und Jahren konnten einige Projekte zur Attraktivierung des Radverkehrs umgesetzt werden. Neue Radservicestationen Da die Anzahl an (E-)Bikes in den letzten zwei Jahren signifikant zugenommen hat und selbstverständlich noch mehr Bürger:innen zu […]

Kindergarten Sitzendorf wurde „ausgezeichnet gebaut“

Wird ein Haus oder ein Betriebs- bzw. Kommunalgebäude zukunftsorientiert baut oder saniert verdient es sich die Plakette „Ausgezeichnet gebaut“! Diese Plakette wird vom Land Niederösterreich verliehen, wenn drei Kategorien vorbildlich erfüllt werden: Dämmung der Gebäudehülle (d.h. das Gebäude ist optimal gedämmt), erneuerbares Heizsystem (mit z.B. Pellets, Wärmepumpe oder Nah-/Fernwärme) und Nachhaltigkeitskriterien (Sonnenstrom aus Photovoltaik, Sonnenwärme aus Solarthermie, Öko-Baustoffe und Lagefaktor, etc.) […]

Neue Heizungsanlage für den Kindergarten Unterdürnbach

Während moderne Infrarotheizungen eine moderne und effiziente Art der Elektroheizung darstellen und aufgrund ihres Funktionsprinzips und ihrer Bauweise ausgesprochen gut für den Dauerbetrieb eingesetzt werden können, sollten veraltete Stromheizungen mit Nachtspeicheröfen aufgrund hoher Ineffizienz und hohen Stromkosten ersetzt werden. Die Stadtgemeinde Maissau ersetzt daher das alte Stromheizsystem im Kindergarten Unterdürnbach durch eine moderne Pelletszentralheizung! KEM-Manager Markus […]

E-Mobilitätsstand in Ziersdorf

Die „Europäische Mobilitätswoche“ bietet vor allem Städten und Gemeinden die Chance, klimafreundliche und zukunftsweisende Mobilität vor Ort sichtbar zu machen und die Bevölkerung dafür zu begeistern. Wir waren aktiv und haben unseren Schmidataler:innen das Erleben und Erfahren von nachhaltiger Mobilität sowie eine kostenlose Energieberatung ermöglicht. Der „Mobilitätsmasterplan 2030“ ist ein neuer, den Klimazielen angepasster Klimaschutzrahmen […]