Category Archives: Allgemein

KEM Vortragsreihe: Die vierte erfolgreiche Infoveranstaltung

By | Aktuelles, Allgemein, Veranstaltung | No Comments

Die Thematik rund um Autarkie mit Photovoltaik und zugehörigem Stromspeicher für den privaten Gebrauch ist nun schon seit längerem in aller Munde. Daher war es wenig überraschend, dass bei unserem Vortrag “Mein eigenes Sonnenkraftwerk – PV und Stromspeicher” wieder einige Leute vor Ort und online dabei waren:

Die KEM Schmidatal/Manhartsberg organsierte mittlerweile vier Vorträge. Kurzum: Jeder Vortrag, egal ob die beiden “Raus aus dem Öl”-Vorträge oder die zwei Photovoltaik-Vorträge, war ein voller Erfolg für die KEM, die Gemeinden und die BürgerInnen!

Diesmal fand der Vortrag “Mein eigenes Sonnenkraftwerk – PV und Speicher” in der Marktgemeinde Sitzendorf an der Schmida im Sitzungssaal der Freiwilligen Feuerwehr statt. Nach den ersten, eröffnenden Worte des Sitzendorfer Bürgermeisters Martin Reiter stellte DI Rupert Wychera die Vorteile der Photovoltaik-Technologie und die optimale Nutzung bzw. alles rund um den optimalen Aufbau und die Größendimensionierung für die BürgerInnen im privaten Gebrauch vor.

Sie können sich die Veranstaltung mitsamt allen wichtigen Informationen und allen wichtigen Fragen der anwesenden BürgerInnen gerne nochmals ansehen – klicken Sie hierfür einfach auf den untenstehenden Youtube-Link:

Aufzeichnung “Mein eigenes Sonnenkraftwerk – PV und Stromspeicher”

Die Powerpoint-Folien des Vortrages im PDF-Format stellen wir Ihnen ebenfalls zum Nachlesen zur Verfügung:

Informationsfolien

Wir dürfen wir Sie zur Folgeveranstaltung “Thermische Sanierung” am 22. Juni 2022 um 18 Uhr in der Marktgemeinde Ziersdorf (Gemeindeamt, 3710 Ziersdorf, Hautplatz 1, Obergeschoss) ganz herzlich einladen!

KEM-Vortragsreihe: Ein innovatives Konzept findet viele InteressentInnen

By | Aktuelles, Allgemein, Veranstaltung | No Comments

Über 120 Personen waren live (vor Ort oder per Onlineübertragung) dabei als in der Stadtgemeinde Maissau die “Erneuerbare Energiegemeinschaft Maissau KEB” präsentiert und vorgestellt wurde. Wir dürfen zusammenfassen:

Nach dem ersten Vortrag “Raus aus dem Öl” in der Marktgemeinde Ziersdorf konnte die KEM Schmidatal/Manhartsberg gemeinsam mit der Stadtgemeinde Maissau eine weitere hochklassige Veranstaltung organisieren. Nach den einleitenden Worten des Maissauer Bürgermeisters Josef Klepp stellte der PV-Koordinator Daniel Berger von der Energie- und Umweltagentur NÖ den Hintergrund sowie die Vorteile einer Erneuerbaren Energiegemeinschaft (EEG) vor. Anschließend präsentierte Hubert Wimmer, MSc die regionale Energiegemeinschaft Maissau an der alle BürgerInnen des Schmidatals partizipieren können. Sie können sich die Veranstaltung mitsamt allen wichtigen Informationen gerne nochmals ansehen – klicken Sie hierfür einfach auf den untenstehenden Youtube-Link:

Aufzeichnung “Ausblick auf Energiegemeinschaften im Schmidatal”

Weiters erhalten Sie Zugriff auf die Powerpoint-Folien des Vortrages im PDF-Format:

Informationsfolien

Wir dürfen Sie auf die Folgeveranstaltung “Mein eigenes Sonnenkraftwerk” am 18. Mai 2022 um 18 Uhr in der Marktgemeinde Sitzendorf an der Schmida (Feuerwehrplatz 1, Vortragssaal im ersten Stock) aufmerksam machen. Hier besprechen wir alles wichtige rund um PV-Anlagen (Preis, Installation, empfohlene Größe, …) sowie Speicheranlagen.

Gemeinschaftsfoto aller Beteiligten am Vortrag (v.l.n.r): Florian Hengl (GR Maissau), Daniel Berger (ENU), Hubert Wimmer MSc (GR Maissau und Projektplaner KEB), Martin Gudenus (Bürgermeister Hohenwarth am Manhartsberg), DI Silvia Köllner (KEM-Managerin) und Josef Klepp (Bürgermeister Maissau)123
IMG_7264

KEM-Vortragsreihe: “Raus aus dem Öl” begeistert die BürgerInnen

By | Aktuelles, Allgemein, Veranstaltung | No Comments

Binnen fünf Tagen waren alle verfügbaren Plätze (62) im Sitzungssaal des Gemeindeamtes in Ziersdorf vergeben. Um alle Anfragen erfüllen zu können, wurde nun ein Zweittermin rund ums Thema “Raus aus dem Öl” arrangiert – und erneut meldeten sich rund 30 BürgerInnen!

Der erste Vortrag der “KEM-Vortragsreihe” war ein voller Erfolg! Am 23.03.2022 lauschten insgesamt 62 Bürger und Bürgerinnen aus allen KEM-Gemeinden dem Vortrag des ENU Energieberaters Ing. Mag. Franz Figl und erhielten damit wertvolle Informationen über den Heizungstausch fossiler Heizungssystem sowie über aktuelle Fördermodalitäten, Einsparpotentiale, etc.

Der Vortrag wurde aufgrund der aktuellen Corona-Lage auch online übertragen und aufgezeichnet. Gerne stellen wir Ihnen diese Aufzeichnung zur Verfügung:

Hier geht’s zur Aufzeichnung!

Weiters verlinken wir Ihnen gerne die Informationsfolien von Herrn Figl und der KEM Schmidatal/Manhartsberg:

Hier geht es zur PDF-Version der Informationsfolien

Zusammenfassung Fragen Vortrag

Wir geben bekannt, dass aufgrund der starken Nachfrage ein Zweittermin gefunden werden konnte, an dem nochmal über das Thema “Raus aus dem Öl” vorgetragen wird – dieser Zweittermin findet am

06.April 2022 um 18:00 

im Gemeindeamt Ziersdorf (Hauptplatz 1, Sitzungssaal 2.Stock) 

statt. Voranmeldung ist bitte aufgrund der aktuellen Corona-Bestimmungen dringend per Anruf (0676/6716892) oder per Email (office@sk-architecture.at) erforderlich! 

 

KEM Vortragsreihe

By | Aktuelles, Allgemein, Energie, Gemeinde, Land, Maßnahme, Private, Projekt, Umwelt, Veranstaltung | No Comments

Nächstes Jahr wird seitens der KEM eine Vortragsreihe zu diversen Klima- und Energiethemen stattfinden. Ziel ist es der Bevölkerung wichtige Themen näher zu bringen und die richtige Informationen zu verbreiten. Ebenso wollen wir hiermit vermitteln, dass wir als Anlaufstelle dienen, um sämtliche Fragen zu diesen Themen zu klären. Das Ganze wird hybrid abgehalten. Das heißt, dass sowohl die Möglichkeit besteht vor Ort teilzunehmen, als auch online. Dadurch können wir, unabhängig von der Corona-Situation die Termine einhalten.

Es werden zu folgenden Terminen folgende Themen stattfinden:

Termine Vortrag

Wir hoffen, dass wir mit der Ankündigung schon Ihr Interesse wecken konnten, und freuen uns auf zahlreiche wissbegierige Teilnehmer nächsten Frühling!

Download

Radeln für einen guten Zweck

By | Aktuelles, Allgemein, Gemeinde, Mobilität, Projekt, Veranstaltung | No Comments

Freier Eintritt, freiwillige Spende! Unter diesem Motto wurde das Radevent am 11.9.2021 abgehalten. Dies kam bei den Besuchern und Besucherinnen gut an. So kam in den Sammelboxen eine beträchtliche Summe zusammen, die gemeinsam mit dem Hohenwarther Bürgermeister, Herr Gudenus, dem Obmann des Vereins “Füreinander Miteinander”, übergeben werden konnte (wie im Bild zu sehen). Das schöne Wetter und die Köstlichkeiten, die am Radevent zu genießen waren, trugen sicherlich ihren Teil zur Großzügigkeit bei, die insgesamt 268€ ausmachte.

Übergabe Spenden

Radsternfahrt im Schmidatal

By | Aktuelles, Allgemein, EU, Gemeinde, Mobilität, Private, Umwelt, Veranstaltung | No Comments

Der wunderschönen Spätsommertag am 11.9.2021 konnte bestens für die Sternradfahrt im Schmidatal genutztSpeis und Trank werden. Die europäische Mobilitätswoche einläutend (https://www.mobilitaetswoche.at/) wurde die Radveranstaltung von uns abgehalten. Radler von allen 6 Gemeinden der KEM Schmidatal trafen sich nach gemeinsamen Radeln in Ravelsbach im Barockgarten. Um das Event coronakonform zu gestalten, galt hier die 3-G-Regel, die jedoch keinem Besucher die gute Laune nehmen konnte. Bei Speis und Trank stärkten sich die fleißigen Radfahrer und konnten sich dem schönen Wetter erfreuen.

 

VerlosungNach kurzer Rast und reichlich guter Verpflegung wurden die Sieger des Gewinnspiels ausgelost. Das Gewinnspiel wurde in den Ausgaben der letzten Gemeindezeitungen verteilt und dient der Ermittlung der Radgewohnheiten der Einwohner*innen vom Schmidatal. Die Gestaltung der Radwege, sowie die Infrastruktur für e-bikes soll natürlich gemeinsam mit den Bewohner*innen erarbeitet werden. So kann eine Bedarfsanalyse durchgeführt werden und ermittelt werden, in welchen Bereichen was gewünscht wird. Die Gewinne sind auf dem Bild links zu sehen.


Der Eintritt war kostenlos und die Veranstaltung mit einer freiwilligen Spende verbunden. Das Geld, das hier gesammelt werden konnte wird einem caritativen Zweck gespendet, nämlich der Einrichtung “Füreinander&Miteinander” in Mühlbach am Manhartsberg.

Auch die Bürgermeister der Gemeinden ließen sich die Veranstaltung nicht entgehen und radelten selbst mit den Bewohner*innen ihrer Gemeinde in den Barockgarten.

So schön diese Zusammenkunft auch war, hatte sie doch einen ernsten Hintergrund. Bereits Ende Juni musste das Schmidatal spüren wie weit der Klimawandel bereits vorgeschritten ist. Das Hagelgewitter führte uns allen vor Augen, dass wir schnell handeln müssen. Deshalb ein wichtiger Appell von uns an Sie alle:

Öfters mal das Auto zu Hause stehen lassen und lieber das Rad nehmen!!!

Leerstände effizient nutzen 2.0

By | Allgemein | No Comments
foto homepage

Präsentation der Ergebnisse in der TU Wien

Die Workshops zum Leerstandsmanagement und zur Energieraumplanung in Hohenwarth am Manhartsberg waren der Start zur Vertiefung in diesem Themenbereich. Das Interesse hierfür war bei den Einwohnern und Einwohnerinnen sehr groß, was dazu führte, dass die TU Wien für Ideen mit eingebunden wurde. Die Studenten und Studentinnen der Technischen Universität haben im Sommersemester 2021 daran getüftelt was zur Ortskernbelebung in Hohenwarth beitragen könnte. Viele unterschiedliche gute Beiträge konnte so gesammelt werden. Ende des Semesters wurden diese im Hörsaal besprochen (auf dem Foto zu sehen).  Die Favoriten werden am 30. September im Dorf- und Kulturzentrum in Hohenwarth ausgestellt sein und können dort betrachtet werden.

Update Energiebuchhaltung

By | Aktuelles, Allgemein | No Comments

Fünf von sechs Gemeinden geben in diesem Jahr einen Energiebericht ab – 2022 wollen alle sechs Gemeinden “Energie-Vorbildgemeinden” werden! 

Eine “Energiebuchhaltungs-Vorbildgemeinden” zeichnet aus, dass die Energieverbräuche bei den wichtigsten gemeindeeigenen Gebäuden erhoben wird. Anschließend muss eine Eintragung in das Online-Energiebuchhaltungssystem “Siemens Navigator” erfolgen. Um die gesammelten Daten auswerten zu können, ist die Erstellung eines Energieberichtes nötig, der abschließend im Gemeinderat präsentiert wird.

Im Jahr 2019 wurde in der KEM Schmidatal/Manhartsberg lediglich Sitzendorf an der Schmida als “Vorbildgemeinde” ausgezeichnet. Durch viel Engagement der jeweiligen Energiebuchhalter konnten 2020 insgesamt vier Gemeinden (Sitzendorf, Heldenberg, Maissau und Ravelsbach) einen tadellosen Energiebericht abgeben und somit die Auszeichnung zur “Vorbildgemeinde” erhalten.

In diesem Jahr wird zu den bestehenden vier Gemeinden höchstwahrscheinlich Ziersdorf als “Vorbildgemeinde” hinzukommen. Die Energieberichte der nun fünf Gemeinden sind bereits abgegeben und warten auf ihre Beurteilung! Wir halten Sie auf dem Laufendem.