Category Archives: Förderaktion

raus aus dem öl

Raus aus dem Öl

By | Aktuelles, Bund, Energie, Förderaktion | No Comments

Um die 2030 Klimaziele erfüllen zu können, müssen die Ölheizungen weg! Die Initiative RAUS AUS DEM ÖL wird schon im Radio und Fernsehen beworben. Doch was ist denn das eigentlich und wie genau funktioniert das Ganze?

Das Ziel ist es Österreich bis zum Jahr 2030 ölfrei zu machen. Deshalb wird schon jetzt begonnen sowohl im öffentlichen, als auch im privaten Bereich die bestehenden Ölheizungen auszutauschen. Dieser Prozess wird vom Bund und vom Land gefördert.

rausausdemöl

Unter diesem Link können nähere Infos nachgelesen werden.

Bei ungeklärten Fragen stehen wir gerne zur Verfügung! Ebenfalls empfehlen wir unseren Vortrag “Raus aus dem Öl”, am 23.3.2022. Hier wird mit Experten gemeinsam alles rund um das Thema genau erklärt und es können direkt Fragen beantwortet werden.

Wir freuen uns auf zahlreiche Anmeldungen!

Förderberatung

Förderberatung für Private

By | Energie, Förderaktion, Private | No Comments

Der Energieförderkompass bietet einen guten Überblick über aktuelle umweltrelevante Förderungen für Betriebe. Sämtliche für Betriebe relevanten Förderungen sind übersichtlich dargestellt.

Zusätzlich können Sie eine kostenlose Beratung der Energieberatung NÖ unter 02742/221 44 in Anspruch nehmen. Auf der Website der Energieberatung NÖ können Sie sich jederzeit über aktuelle Förderungen für Privatpersonen informieren. Gefördert werden beispielsweise ein Heizungstausch bzw. umweltfreundliche Holzheizungen, thermische Solaranlagen aber auch Photovoltaik-Aufdach-Anlagen.

logo_publicconsulting

Bundesförderungen für Private (z.B.: Photovoltaik, Solaranlagen, Sanierungscheck)

By | Bund, Energie, Förderaktion, Private | No Comments

Für Privatpersonen stehen im Rahmen der Bundesförderung “Umweltförderung” Fördermittel für Umweltprojekte – wie beispielsweise für thermische Sanierungen oder Photovoltaikanlagen – zur Verfügung. Die Kommunalkredit Public Consulting ist zuständig für die Abwicklung der Förderungen. Alle Details sind den Leitfäden zu entnehmen.

Nähere Informationen
logo_publicconsulting

Bundesförderungen für Gemeinden (z.B.: Photovoltaik, Wärme, Wasser, Beleuchtung, etc.)

By | Bund, Energie, Förderaktion, Gemeinde | No Comments

Gemeinden stehen im Rahmen der Bundesförderung “Umweltförderung” Fördermittel für Umweltprojekte – von der thermischen Sanierung, Elektromobilität, Beleuchtungsumstellung bis hin zu Abwärmenutzung – zur Verfügung. Die Kommunalkredit Public Consulting übernimmt die Abwicklung der Förderungen. Die Förderung wird grundsätzlich als nicht rückzahlbarer Investitionskostenzuschuss in Höhe von bis zu 18% der förderfähigen Kosten gewährt. Alle Details sind jedoch den Leitfäden zu entnehmen.

Nähere Informationen
logo_land nî

Landesförderungen für Betriebe

By | Betriebe, Bund, Energie, Förderaktion | No Comments

Im Rahmen der „Betrieblichen Umweltförderung” des Landes Niederösterreich werden Investitionen wie thermische Sanierung, umweltbewusstes Heizen oder Elektromobilität unterstützt, welche überwiegend dem Schutz der Umwelt vor betrieblichen Emissionen dienen. Antragsberechtigt sind Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft sowie der Tourismus- und Freizeitwirtschaft. Eine Kombination mit Bundesförderungen ist zulässig bzw. sind die Förderungen teilweise als Anschlussförderung zur Bundesförderung ausgestaltet.

Nähere Informationen
logo_publicconsulting

Bundesförderungen für Betriebe (z.B.: Photovoltaik, Wärme, Sanierung, Energiesparen etc.)

By | Betriebe, Bund, Energie, Förderaktion | No Comments

Betrieben stehen im Rahmen der Bundesförderung “Umweltförderung” Fördermittel für Umweltprojekte – von der thermischen Sanierung, Elektromobilität, Beleuchtungsumstellung bis hin zu Abwärmenutzung – zur Verfügung. Die Kommunalkredit Public Consulting übernimmt die Abwicklung der Förderungen. Einreichen können alle Betriebe und sonstige unternehmerisch tätige Organisationen. Die Förderung wird grundsätzlich als nicht rückzahlbarer Investitionskostenzuschuss in Höhe von 30% der förderfähigen Kosten gewährt. Alle Details sind jedoch den Leitfäden zu entnehmen.

Nähere Informationen