All posts by KEM Manager

Mit voller Energie ins Klimaschulenprojekt!

By | Aktuelles, Allgemein | No Comments

Die Volksschulen Ziersdorf, Ravelsbach, Hohenwarth-Mühlbach und Sitzendorf an der Schmida starten das neue Schuljahr 2018/2019 mit einem Energie- und Klimaschutzschwerpunkt.

Das Kli­ma­schu­len-Pro­jekt ba­siert auf der en­gen Zu­sam­men­ar­beit der Kli­ma- und En­er­gie-Mo­dell­re­gi­on Schmidatal. Die ersten Workshops inklusive Energiecheck in der Schule gemeinsam mit der KEM-Managerin Silvia Köllner haben bereits im Oktober stattgefunden. Die SchülerInnen werden sich das ganze Schuljahr über auf verschiedenste Weise mit Energie und Klimaschutz beschäftigen. Spannende Exkursionen zu Energieerzeugungsanlagen in der eigenen Region oder die Sonnenwelt in Großschönau warten auf die SchülerInnen. Alle Ergebnisse und Erfahrungen werden in der eigenen Energie-Mappe gesammelt.

Ziel des Programms „Klimaschulen“ ist es, eine langfristige Sensibilisierung der SchülerInnen zu erreichen. Damit sollen Klima- und Energiethemen in den Schulalltag integriert werden und langfristige Verhaltensänderungen über die Schule hinaus erreicht werden. So ist es auch geplant, dass die Kinder für ihre eigenen Schulen klimaschutzrelevante Verbesserungsvorschläge erarbeiten und an die Bürgermeister der Gemeinden herantragen.

IMG_1445IMG_1433DSC_0352IMG_1435DSC_0348DSC_0351IMG_1440

klimaschulen

Förderzusage für Klimaschulen-Projekt!

By | Aktuelles, Allgemein, Projekt | No Comments

Bereits zum 2. Mal hat die Klima- und Energiemodellregionen  Schmidatal eine Förderzusage für das Projekt “Klimaschulen” erhalten. Die Volksschulen Ziersdorf, Ravelsbach, Hohenwarth-Mühlbach und Sitzendorf an der Schmida werden sich kommendes Schuljahr intensiv mit dem Thema Energie beschäftigen. Die SchülerInnen und LehrerInnen werden sich mit folgenden Fragestellungen auseinandersetzen: Wo brauchen wir Energie und woher kommt sie? Wie entsteht CO2 und was hat das mit unserem Klima zu tun? Was ist der Unterschied zwischen grünem und herkömmlichen Strom? Womit heizen wir Zuhause?

Die Kinder werden die Energiesituation der eigenen Schulen erheben und Effizienzmaßnahmen identifizieren. Spannende Exkursionen zu Energieerzeugungsanlagen in der eigenen Region oder die Sonnenwelt in Großschönau warten auf die SchülerInnen.  Hauptsächlich geht es darum, den Kindern ein Bewusstsein zu vermitteln, wie wir mit unserer Energie umgehen bzw. wo und wie Energie effizient genutzt werden kann oder verschwendet wird.  Wir freuen uns auf ein energiegeladenes Jahr!

klimaschulen

 

 

 

 

logo_publicconsulting

Bundesförderungen für Gemeinden

By | Bund, Energie, Förderaktion, Gemeinde | No Comments

Gemeinden stehen im Rahmen der Bundesförderung “Umweltförderung” Fördermittel für Umweltprojekte – von der thermischen Sanierung, Elektromobilität, Beleuchtungsumstellung bis hin zu Abwärmenutzung – zur Verfügung. Die Kommunalkredit Public Consulting übernimmt die Abwicklung der Förderungen. Die Förderung wird grundsätzlich als nicht rückzahlbarer Investitionskostenzuschuss in Höhe von bis zu 18% der förderfähigen Kosten gewährt. Alle Details sind jedoch den Leitfäden zu entnehmen.

Nähere Informationen
logo_land nî

Landesförderungen für Betriebe

By | Betriebe, Bund, Energie, Förderaktion | No Comments

Im Rahmen der „Betrieblichen Umweltförderung” des Landes Niederösterreich werden Investitionen wie thermische Sanierung, umweltbewusstes Heizen oder Elektromobilität unterstützt, welche überwiegend dem Schutz der Umwelt vor betrieblichen Emissionen dienen. Antragsberechtigt sind Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft sowie der Tourismus- und Freizeitwirtschaft. Eine Kombination mit Bundesförderungen ist zulässig bzw. sind die Förderungen teilweise als Anschlussförderung zur Bundesförderung ausgestaltet.

Nähere Informationen